Vorlegung

Die Maschinen des Typs PST sind in mobiler um zu erlauben 1 bis 3 Flüssigkeiten miteinander zu mischen mit Festem, Pulver oder Granulat, nicht grösser als 5mm.

Alle Elemente sind auf einer Grundplatte vereint, vollständige Ausführung aus rostsicherem Stahl.

Die Hauptflüssigkeit hat einen erhöhten Druck, mit Hilfe einer fixen oder veränderlichen Geschwindigkeits-Pumpe, gewählt entsprechend der Charaktereigenschaften der zu fahrenden Flüssigkeit.

Der Breitstrahl-Injektor, entwickelt mittels der Geschwindigkeit der Flüssigkeit, einen Unterdruck mit Venturi-Wirkung, kann 800mbar abs erreichen. Dieser Unterdruck saugt das Pulver und mischt es mit der Hauptflüssigkeit. Die Zugabe von Zusatzflüssigkeiten wie Aromen oder Farbstoffe, ist im Injektor simultan möglich.

Das Dosiersystem ist gemäss den Fliesseigenschaften des zu dosierenden Feststoffes ausgewählt

Actualités

Expos-Conférences